Download

Kitty, Daisy & Lewis – The Third

cover-frontSchon als Teenager standen die drei auf der Bühne und 2007 veröffentlichten sie die  Compilation „A-Z of Kitty, Daisy & Lewis“ , eine Sammlung mit  25 Interpretationen ihrer Lieblingssongs aus einer vergangenen Ära.  Ein Jahr später folgte dann das erste reguläre Album„Kitty, Daisy & Lewis“, eine Mischung aus weiteren Coverversionen ihrer alten Lieblingssongs und ersten eigenen Stücken. Ein Mix aus Blues und Rockabilly, Swing, Bluegrass und Rhythm’n’Blues in der Tradition großer Helden wie Louis Armstrong, Nina Simone, oder auch Ray Charles, aufgenommen mit Equipment aus den 50ern.

2011 erschien der Nachfolger „Smoking In Heaven“, auf dem das Trio zum ersten Mal nur eigene Songs aufnahm, alle im typischen Retrostil, der auch ihr Debüt auszeichnete.

Weltweit waren Kitty, Daisy & Lewis auf Tour und sie spielten immer in ausverkauften Hallen und begeisterten ihr Publikum. Vater & Mutter sind immer dabei und stehen auch gemeinsam mit ihren Kindern auf der Bühne.

Jetzt steht das dritte Album in den Startlöchern. Am 23 Januar 2015 erscheint  „The Third“ und kein geringerer als Clash- Gitarrist Mick Jones ist für die Produktion verantwortlich.  Aufgenommen wurde in einem indischen Restaurant in London, das sie in Eigenregie zum Studio umgebaut hatten.

Das neue Album vorhören:

Quellen:

  • [quelle href=“http://www.kittydaisyandlewis.com/“ title=“offizielle Webseite“ date=““][/quelle]
  • [quelle href=“http://www.zeit.de/kultur/musik/2015-01/kitty-daisy-lewis-the-third-album-stream“ title=““The Third“ von Kitty, Daisy & Lewis im Stream“ date=“16.01.2015″][/quelle]
  • [quelle href=“http://www.radioeins.de/veranstaltungen/konzerte/kiity–daisy—lewis-live-2015.html“ title=“Kitty, Daisy & Lewis Live 2015″ date=““][/quelle]